Alles rund ums Wandern

Wandern hält fit, macht gesund und glücklich!

Jeder Harzort hat ein doppeltes Gesicht: je nach Jahreszeit zeigt er sich zum gemächlichen Verweilen und Wandern an warmen Sommer- und Herbsttagen oder zur Ausübung des Wintersports geeignet. Von Tanne aus gibt es ein nahezu unerschöpfliches Angebot von ausgebauten Wanderwegen und einsamen Pfaden, auf denen man sich dem Naturgenuss und der Freude an der Waldeinsamkeit widmen kann. Tanne bietet eine abwechslungsreiche Umgebung und die zentrale Lage macht den Ort zum idealen Ausgangspunkt für Wandertouren durch die schöne Harzer Natur. Im Winter stehen Ihnen, eine entsprechende Schneelage vorausgesetzt, gespurte Langlaufloipen zur Verfügung.

Schließen Sie sich doch einer geführten Wanderung an, oder erkunden Sie den Harz auf eigene Faust.

  • Unsere Wanderwege

    Der Harzklub-Zweigverein Tanne unterhält, pflegt und beschildert für Sie ein Wanderwegnetz von rund 90 Kilometern Länge.

    Unsere Wanderwege laden Sie zu kurzen Spaziergängen, Halbtagestouren und längeren Wanderungen ein. Egal ob Sie über aussichtsreiche Höhen, durch dunkle Täler oder entlang ruhiger Wasserläufe und Stauseen wandern möchten, für jeden Wanderfreund findet sich eine passende Strecke.

    Sogar der Brocken (ca. 21 Kilometer) ist von Tanne aus in einer Halbtagestour zu erreichen. Für die Rücktour vom Brocken kann dann die Harzer-Schmalspurbahn bis Sorge benutzt werden. 

  • Unsere Loipen

    Der Harzklub-Zweigverein Tanne ist nicht nur im Sommer aktiv. Schon seit vielen Jahren spuren wir für die Einwohner und unsere Gäste, je nach Schneelage, ein Loipennetz von rund 35 km Länge, für den klassischen Stil und Skating.

    Der Loipeneinstieg befindet sich unweit des Wandertreffs, am Ende der Lindenwarte oberhalb der Hotels.

    Unsere 5 Loipen eignen sich gleichermaßen für Anfänger und Fortgeschrittene. Die Strecken verlaufen über die ebene Hochfläche und durch den Wald. Selbst das Ski-Wandern ist durch einen ausgeschilderten Ski-Rundwanderweg möglich. Der Rundweg erfordert eine gute Kondition und besitzt einige Abfahrten und Anstiege, er verbindet Tanne mit Elend und Mandelholz.

  • Unsere Wanderführer

    Der Harzklub-Zweigverein Tanne bietet Ihnen, zusätzlich zu den regulären Wanderungen, die Möglichkeit geführte Wanderungen ab einer Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen durchzuführen.

    Informationen und Anmeldung bei den Wanderführern:

    • Willi Salfeld, 0162-9192085 
    • Günther Gundlach, 039457-3256

    oder E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Übersicht über die Wanderwege

Die Wanderwege starten am zentralen Wanderausgangspunkt am Gießerdenkmal (Bodetalstraße 36).

WegenummerLängeZielort (Was gibt es dort zu sehen?)
48 G
7,6 km

Elend (Kleinste Holzkirche Deutschlands, Freibad)

48 H
7,9 km

Königshütte (Ruine Königsburg, Wasserfall, Bodezusammenfluss)

48 J
7,3 km

Mandelholz (Mandelholzstausee, Hotel "Grüne Tanne")

29 G
12,5 km

Rübeland (Tropfsteinhöhlen, Hängeseilbrücke, Rappbodetalsperre, Freibad)

29 F
2,2 km

Sorge (Grenzmuseum, ehemalige Grenzanlagen, Ring der Erinnerung)

31 E
8,8 km

Braunlage (Heimatmuseum, Eisstadion, Wurmberg mit Seilbahn und Aussichtsturm)

33 D
4,8 km

Benneckenstein (Ostdeutsches Fahrzeugindustriemuseum)

33 E
6,4 km

Trautenstein (Barocke Holzkirche, Rappbodevorsperre, Carlshausturm (Aussichtsturm))

Übersicht über die Loipen

Im Winter sorgen wir mit gespurten Loipen für den Spass am Wintersport.

Name der LoipeLängeSchwierigkeit
Wiesenloipe
3,3 km

leicht

Aktuelle Infos
Übungsloipe
2,4 km

leicht

Aktuelle Infos
Hühnerbalzloipe
4,4 km

leicht / mittel

Aktuelle Infos
Allerbachloipe
5,8 km

schwer

Aktuelle Infos
Skirundweg
15,5 km

schwer (teilweise nicht gespurt)

© Tanner Sprachrohr

Aktuell sind 2 Gäste und keine Mitglieder online