Ein besonderes Osterfeuer

Am Ostersamstag war für jeden Besucher zu sehen, was in Tanne möglich ist wenn alle Hand in Hand zusammenarbeiten

Bereits am Karfreitag 2022 hatte es eine Übereinkunft zwischen den Erbauern des Osterfeuers im Unterdorf mit denen des Oberdorfs gegeben. Schon damals war man sich einig, mit "vereinten Kräften" klappt der Osterfeuerbau viel besser. Die jahrzehntelange "Rivalität" zwischen den Ortsteilen sollte damit der Vergangenheit angehören.

Gesagt und nun auch getan.

Vor Ostern 2023 fanden sich bis zu 40 Helfer aus dem ganzen Ort und darüber hinaus zusammen, um ein besonderes Feuer zu errichten. In Anlehnung an das Jubiläum "666 Jahre Tanne" im vergangenen Jahr entschied man sich, das Tanner Ortswappen mit den drei Tannen auf drei Bergen nachzubauen. Innerhalb kurzer Zeit und unter fachkundiger Anleitung schritt der Bau voran und konnte am Karfreitag mit dem Stecken der Hecke und dem Anbringen der Schilder beendet werden.

Das Ergebnis konnte sich wirklich sehen lassen und dürfte wohl im ganzen Harz einmalig sein. Über 300 Personen, Einwohner und Gäste aus nah und fern waren extra nach Tanne gekommen, um gemeinsam mit den Erbauern den Winter endgültig zu vertreiben. 

An alle fleißigen Helfer beim Bau des Feuers und für die hervorragende Versorgung mit Speisen und Getränken geht ein großer Dank.
Auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit 2024.

Nachricht für das Kommentar

Kommentareingabe einblenden
© Tanner Sprachrohr

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online